Krüger, Astrid

Description
"Kobaltblau II" • 2020 •
Öl-auf-Leinwand • 120 x 90 cm

Mein Thema ist das keramische Gefäß im Sinne eines Porträts, das den Charakter der Objekte widerspiegelt. Orientierung ist die japanische Teezeremonie und ihre Philosophie mit den Aspekten der Unregelmäßigkeit, Spontaneität und einem Moment der Stille und Freude. Hält man eine wirklich gelungene Teeschale in der Hand, wird diese Philosophie erlebbar. Das Ziel ist eine nicht-intellektuelle Kunst, die im besten Fall beim Betrachter einen Moment des Glücks auslöst. Aktuell arbeite ich an einer Werkgruppe, in dem der expressive Ausdruck und die Farbigkeit stärker im Vordergrund stehen - die Gefäße treten klar hervor und unterstreichen Lebendigkeit und Unvollkommenheit – wesentliche Aspekte in der Teekeramik, in der die richtig gehandhabte Unvollkommenheit eine Qualität ist.

Geboren 1966 1998 – 2004 Steinbildhauerei, Thomas Behrendt 2004 – 2006 Malerei, Freie Kunstschule Hamburg Mitglied der GEDOK Hamburg Auswahl Ausstellungen 2020 GEDOK Kunstforum, Hamburg 2019 Die Bedürfnisanstalt, Hamburg 2018 Fabrik der Künste, Hamburg 2016 Galeria la Escalera, Bogota/Kolumbien 2015 B.AGL ART afFairs, Berlin 2014 International Philantropic Exhibition, Monterrey/Mexiko 2014 Levantehaus, Hamburg 2011 Vienna Travel Gallery, Wien 2010 Technopolis, Athen.

Kategorie: Malerei

Kontakt: 
Astrid Krüger
Weidenstieg 8
20259 Hamburg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
astrid-krueger.com
joomlarulit.com